Giampaolo Amoruso


«Ich versuche mit meinen Werken den Homo Universalis darzustellen, die Farben und Kurven der menschlichen Wiege, wissend, dass man lediglich ein Sandkorn in der Unendlichkeit des Universums ist. Mit Glas versuche ich meine Betrachtung der Gesellschaft darzustellen, manchmal surreal, mit einem Hauch von Ironie und einem spöttischen Zwinkern»

 
Der Künstler mit italienischen Wurzeln, wurde 1961 in Boussu, Belgien, geboren. Während seines Studiums an der Kunst- und Handwerkschule in Mons, spezialisiert er sich in der Fertigkeit des Mundgeblasenen Glases und kommt 1977 an die «Crystal Glass Manufactory» in Boussu. Seit 1996 lebt und arbeitet er in Deerlijk, Belgien. Seine Werke werden in verschiedenen Sammlungen und Museen in der ganzen Welt präsentiert. Nebst Belgien und der Niederlande auch in Deutschland, Frankreich sowie in Kanada und in verschiedenen Staaten der USA.



Facebook - Kunsthaus Rapp Google+ - Kunsthaus Rapp